Die verschiedenen Arten von Computertastaturen im Laufe der Geschichte

In weniger als einem Jahrhundert hat die Computertechnologie eine schwindelerregende und schwierige Entwicklung durchlaufen. Neben der Entwicklung immer leistungsfähigerer PCs und immer leistungsfähigerer Soft- und Hardware haben sich auch die Peripheriegeräte, die wir täglich benutzen, stark weiterentwickelt, ohne dass sie sich jedoch zu weit von ihrer ursprünglichen Konzeption entfernt haben.

In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Arten von Tastaturen im Laufe der Geschichte betrachten.

Commodore 64 - Wikipedia
Commodore 64

Der Commodore 64

Unsere Computer haben eine allmähliche Entwicklung durchgemacht, und die ersten funktionsfähigen Geräte waren weit davon entfernt, den heutigen PCs zu ähneln. In seinen Anfangsjahren verfügte der Computer noch nicht über miniaturisierte Komponenten und war von gigantischer Form. Daher war es noch nicht für den privaten Gebrauch bestimmt.

Personal Computer kamen erst später auf, und sie hatten eine viel kleinere Grundfläche. Das gilt auch für das mitgelieferte Zubehör. Die erste Tastatur, die wirklich beliebt und weit verbreitet war, war der Commodore 64 (C64 für seine Freunde). Genauer gesagt, war der Commodore 64 ein echter Personal Computer mit einem Grafikchip (der 8 Sprites und 16 Farben darstellen konnte) und einem dreistimmigen SID-Soundchip.

Mit diesen Funktionen war der Commodore 64 der am besten für Spiele optimierte Computer. Viele Verlage nutzten seine Möglichkeiten und erweiterten die Spielebibliothek für diesen Computer, so dass er zu dieser Zeit die größte Spielebibliothek besaß.

Commodore Business Machines begann im September 1982 mit der Auslieferung des Commodore 64 zu einem Preis von etwa 595 $. Für die damalige Zeit und in Anbetracht der fortschrittlichen Technologie an Bord des Geräts war dies ein sehr angemessener Preis. Im Vergleich dazu wurde sein Konkurrent, der Apple II, für rund 1.300 $ verkauft.

Diese Preispolitik war Teil der Philosophie von Jack Tramel (dem Entwickler des C64), Computer auf den Markt zu bringen, die für alle zugänglich waren. Es mag Sie überraschen zu erfahren, dass der Commodore 64 laut Guinness-Buch der Rekorde den Rekord für den meistverkauften Personal Computer der Welt hält. Tatsächlich wurden laut Commodore-Jahresbericht 1993 fast 17 Millionen Einheiten verkauft.

Auch wenn der C64 eigentlich ein Personal Computer und nicht streng genommen die erste Tastatur der Geschichte ist, so ist er doch derjenige, der diese Art von Geräten weithin populär gemacht hat.

Clavier mécanique / Mechanische Tastatur - TkPx - Médiation Numérique
Moderne mechanische Tastaturen
  • "Meine Büroarbeit scheint weniger belastend zu sein.

    90€ 100€

    Bigboard + Minimouse - Echte Bambus-Tastatur und -Maus und filigran lackiert.

  • "Ein weiches und angenehmes Gefühl".

    24,99€

    Filzkissen - Schreibunterlage XL im Filz für das Amt.

  • "Eleganz und Wärme für Ihr MacBook

    30€

    Bambus-Haut - Echter Bambus-Schutz für 13" und 16" Macbooks.

  • "Bringt Wärme und Originalität ins Büro!"

    30€

    Minimaus - Kabellose Maus hergestellt aus echtem Bambus und filigran lackiert.

Mechanische Tastaturen

Die ersten mechanischen Tastaturen wurden in den 1980er Jahren verwendet. Was die Funktionsweise betrifft, so basiert die Technologie unserer heutigen mechanischen Tastaturen im Wesentlichen auf derselben Technologie wie die der ersten Modelle.

Sie basiert auf einem recht einfachen Funktionsprinzip, der so genannten Knickfeder: Wenn Sie eine Taste drücken, wird eine Feder unter der Taste so weit zusammengedrückt, dass sie plötzlich aus ihrer Achse herausspringt. Durch das seitliche Auslösen dieser Feder wird ein Schalter aktiviert, der ein elektrisches Signal zur Anzeige des gewünschten Zeichens sendet. Dieser Mechanismus wurde von IBM in den 1980er Jahren weithin bekannt gemacht.

Cherry implementierte daraufhin eine weitere mechanische Alternative mit Schaltern vom Typ MX. Diese Schalter wurden in mehrere Unterkategorien unterteilt, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Man unterscheidet zwischen Cherry MX Brown, Cherry MX Black, Cherry MX Clear, Cherry MX Blue und Cherry MX Red.

Bis heute fühlen sich viele PC-Benutzer von den mechanischen Tastaturen angezogen, vor allem wegen des "Klickens", das bei jedem Tastendruck zu hören ist. Die mechanische Tastatur ist nach wie vor so beliebt, weil sie mehrere Vorteile bietet.

  • Praktisches taktiles Feedback

Erstens ermöglicht diese Technologie weniger Tippfehler. Dies ist der Hauptgrund, warum Schriftsteller lieber eine mechanische Tastatur verwenden. Der Mechanismus dieser Tastatur sendet ein präzises taktiles Signal an den Finger und verhindert so das Auslassen eines Buchstabens nach dem Tippen, der nicht registriert wurde.

Zusätzlich zu dieser taktilen Rückmeldung gibt es auch eine akustische Rückmeldung (das berühmte "Klick"), die das Tippen bestätigt. Von der Haptik her ist die mechanische Tastatur mit einer Schreibmaschine vergleichbar, nur etwas leiser.

  • Komfort

Das Schreiben mit einer mechanischen Tastatur ist viel befriedigender als das Schreiben mit einer einfachen Tastatur. Es ist auch erwähnenswert, dass bei einer mechanischen Tastatur im Allgemeinen weniger Schmerzen in den Handgelenken und Fingergliedern auftreten, da die Finger weniger ermüden. So können Sie länger ohne Schmerzen tippen, es sei denn, Sie haben bereits ein echtes medizinisches Problem.

  • Nachhaltigkeit

Dank der verwendeten Technologie können die Tasten einer mechanischen Tastatur Hunderte von Millionen von Betätigungen aushalten. Es besteht also keine Gefahr, dass Ihre Tastatur nach einigen Jahren intensiver Nutzung den Geist aufgibt. Das Ansprechverhalten und die Haptik der Tasten bleiben auch nach vielen Jahren unverändert.

Wenn eine Taste abbricht, müssen Sie nicht die ganze Tastatur ersetzen. Sie können den defekten Schlüssel einfach austauschen, denn es ist möglich, die Schlüssel einzeln zu kaufen.

Mechanische Tastatur vs. Membrane: Welche sollten Sie wählen - Appuals.com
Membrantastatur

Folientastaturen

Die ersten Membrantastaturen für Computer erschienen in den 1980er Jahren. Ursprünglich wurden sie aus Polycarbonat hergestellt. Der Nachteil dieses flexiblen Materials war, dass es zwar funktionell, aber nicht sehr haltbar war. Dieses Problem wurde inzwischen gelöst, und Membrantastaturen werden heute aus mehreren Schichten bedruckten Polyesters (Typ PET) hergestellt.

Diese Polyesterschichten bilden nicht nur das Dekor der Tastatur, sondern auch die verschiedenen Schaltkreise der Tastatur. Wenn Sie eine Taste drücken, verformt sich eine Membran (die mit den Tasten), so dass sie mit einer darunter liegenden Membran (der mit der Leiterplatte) in Kontakt kommt. Dann wird eine elektrische Verbindung zwischen den beiden Membranen hergestellt, die den gewünschten Code ergibt.

Folglich unterscheiden sich Membrantastaturen wesentlich von mechanischen Tastaturen, da sie flexibel sind. Sie sind auch wesentlich leiser, da sie nicht mechanisch arbeiten.

Die Membrantastatur ist derzeit die am weitesten verbreitete Tastaturart, und ihre Ästhetik kann sehr unterschiedlich sein. Auf dem Markt gibt es Modelle mit originellem Design, wie z. B. die kabellose Bambus-Tastatur von Bamboo Electronics, zum Beispiel, oder aus anderen Hölzern hergestellt.

Prototyp einer mechanischen Tastatur von Bamboo Electronics
  • "Natürlicher Bambus macht einen Unterschied!

    20€

    Das Bambuspaket - Echte Bambusschale + Displayschutzfolie

  • "Eine kleine Revolution in einer Gesellschaft, in der Plastik überall ist.

    20€

    The Organic Pack - Eine biologisch abbaubare und kompostierbare Iphone-Hülle.

    Wenn es das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat, werfen Sie es nicht weg! Begraben Sie es.

  • "Eine kleine Revolution in einer Gesellschaft, in der Plastik überall ist.

    20€

    Das Bio Pack - Eine biologisch abbaubare und kompostierbare iPhone-Hülle.

    Wenn es das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat, werfen Sie es nicht weg! Begraben Sie es.

  • "Natürlicher Bambus macht einen Unterschied!

    20€

    Das Bambuspaket - Echte Bambusschale + Displayschutzfolie

  • "Qualitäts-Ladegerät, passt perfekt in die Einrichtung!"

    30€

    Bamboo Pad - 10W InduktionsladegerätDies ist ein mit allen Geräten kompatibles, Qi-zertifiziertes, echtes Bambusprodukt.

Kundenspezifische mechanische Tastaturen

Heute sind Computertastaturen zu alltäglichen Peripheriegeräten geworden. Membrantastaturen sind am weitesten verbreitet, aber auch mechanische Tastaturen sind nach wie vor stark auf dem Markt vertreten. Darüber hinaus gibt es einen wachsenden Trend, mechanische Tastaturen zu kaufen oder selbst zu bauen, besser bekannt als "Custom Mechanical Keyboards".

Wie der Name schon sagt, können Sie mit der benutzerdefinierten Tastatur ein vollständig individuelles Gerät erhalten, das perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Ein Web-Redakteur beispielsweise, der eine Tastatur zur Optimierung seiner Tippgeschwindigkeit benötigt, wird eine völlig andere mechanische Tastatur benötigen als ein Gamer, der seine Leistung steigern möchte.

Viele Parameter können geändert werden, z. B. die Größe der Tastatur, die Tasten (z. B. mit oder ohne Ziffernblock) und deren Anordnung, die Hintergrundbeleuchtung, die Art des USB-Anschlusses usw.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Teilen bereichert andere, ohne Sie zu verarmen:

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf linkedin
LinkedIn
Teilen auf pinterest
Pinterest
Teilen auf whatsapp
WhatsApp